Sie sind hier: Nord-Osten Cala Millor

Cala Millor ist ein bekanntes Tourismuszentrum an der Ostküste von Mallorca in der Region Llevant an der Bahia de Artà. Das nördliche Cala Millor gehört zum Gemeindegebiet von Son Servera, der südliche neuere Stadtteil in Richtung der Halbinsel Punta de n'Amer zur Gemeinde Sant Llorenç des Cardassar. Der Ort mit weniger als 6.000 Einwohnern liegt 67 Kilometer von Palma und 24 Kilometer von Manacor entfernt.

Schon im Jahre 1930 enstandten dee ersten Bebauungen. 1934 erbaute Jaume Vicens Andreu die erste Hoteleinrichtung, das Hotel Eureka, womit der Grundstein zum heutigen Tourismuszentrum gelegt wurde. 1958 folgte das Hotel Sabina und danach wurden immer mehr Hotels, Geschäfte und Gastronomiebetriebe eröffnet. Heute gehört Calla Millor und die Cala Bona zu einem belibten Urlaubsort.

Viele deutsche und britische Bürger haben sich hier niedergelassen oder ihren Zweitwohnsitz. Der Sanddünenstrand von Cala Millor erstreckt sich über eine Länge von fast drei Kilometern und hat eine durchschnittliche Breite von etwa 35 Metern. Er wird in der Saison stark besucht. An der direkt hinter dem Strand befindlichen Promenade reihen sich diverse Hotels, Geschäfte und Restaurants. Der nördliche Teilabschnitt des Strandes gehört als Arenal de Son Servera zur Gemeinde Son Servera, der südliche als Platja de Sant Llorenç, nochmals unterteilt in Cala Millor, Son Moro und Cala Nau, zu Sant Llorenç des Cardassa.

Am 2. August wird in Cala Millor der Namenstag der Schutzpatronin "Nostra Senyora dels Àngels" gefeiert. Auch die Kirche in der Carrer des Rafalet trägt deren Namen.

Calla Millor

Besuchen Sie auch http:portalmallorca.de und http://mallorca-cars.de