Sie sind hier: INFOS Wellness & Wohlfühlen

Wellnesurlaub auf Mallorca

der Trend geht auf jeden Fall in die Richtung Qualität beim wohlfühlen. In letzter Zeit enstanden immer mehr Wellnesoasen in einigen Hotels der Insel und es sind sogar reine Talasso & Wellnes center enstanden mitThai - Joga Massage über japanischem Luxusbad bus hin zum Fitnesstudio.

Ayurveda und Thalasso ist ebenso ein Thema, das den Menschen ganzheitlich behandelt und reicht über Ernährung über körperliche Anwendungen bis zur Meditation und Yoga. Heilendes Meerwasser, lockernde Massagen, entspanende Düfte.

Die meisten Anlagen stehen nicht nur Hotelgästen zu Verfügung, sonder auch anderen Gästen, gegen eine Tages Gebühr.

Lassen Sie sich doch auch einmal verwöhnen...

Hier einige Adressen:

Aroma Therapie - Die Kraft ätherischer und naturreiner Essenzen & Öle, wird angewendet um den Körper schnell wieder zu beleben oder um einfach nur zu entspannen.

Shiatsu - Eine japanische Fingerdruckmasage, die schnell belebt und für eine gute Durchblutung sorgt.

Thalasso - eine Verbindung zwischen Hydromassage und warmen Salzwasserf ür eine optimale Entspannung sorgt und besonders für Alergiker geeignet ist.

Lymdrainage - Die Anti Celulite Therapie, ebenfalls für eine gute Durchblutung. Transportiert einene Körpergifte ab.

La Stone Therapie - aktiviert Selbstheilungskräft, dabei lösen heisse Steine die Verspannung und sorgen für eine sehr gute Durchblutung.

MDMA Water Balancing - Multi Dimensional Movement Art bei dem ein dynamische Gleichgewicht entsteht, wobei man im Wasser schwebt.

weitere Adressen auf PORTAL MALLORCA:
http://www.portalmallorca.de/kategorie/12/beauty-gesundheit-belleza-y-salud/


Aloe Vera Plantas Caprice - Die erste Aloe - Plantage auf den Balearen garantiert frische Verarbeitung & 100%igen biologischen Anbau. Testen und besuchen kann man diese & sich beraten lassen. Daneben enthält die Aloe vera Mineralstoffe (Calcium, Magnesium, Zink, Selen u.a.), Vitamine, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide). Insgesamt sind derzeit ca. 300 verschiedene Inhaltsstoffe bekannt.

sukkulente Pflanze, wobei sowohl der Stamm als auch die Blätter xeromorph sind; sie bilden oft Ausläufer aus. Die Pflanze kann bis zu 10 Jahre alt werden. Die stiellosen, dicken, lanzettlichen Blätter werden 15 bis 35 (selten bis 50) cm lang und 4 bis 5 (manchmal 7) cm breit und haben einen bewehrten Blattrand.

Die Kohlenstoff-Fixierung erfolgt nach dem Crassulacean Acid Metabolism

Wenn die Pflanzen mehrere Jahre alt sind, bilden sie 60 bis 100 cm hohe, nur manchmal verzweigte, traubige Blütenstände mit sehr vielen Blüten. Die Blüten sind dreizählig. Die Blütenhüllblätter sind überwiegend gelblich mit rötlichen Flecken. Es sind sechs Staubblätter vorhanden. Sie bilden Kapselfrüchte.

Nur ältere Pflanzen bilden einen höheren Stamm, bei jüngeren Pflanzen ist dieser gestaucht, so dass die Blätter relativ dicht am Boden sind. Die Blätter sind rosettenförmig angeordnet, etwa 40 bis 50 cm lang und an die 6 bis 7 cm breit. Sie bestehen aus drei unterschiedlichen Schichten, die jeweils spezifische Inhaltsstoffe enthalten. Eine graugrüne lederartige äußere Schicht schützt die Pflanze vor dem Austrocknen. Der gelbliche harzige Saft der darunter liegenden Faserschicht enthält u.a. Aloine, die durch ihren bitteren Geschmack die Pflanze vor Tierfraß schützen. Aus diesem harzigen Saft wird durch Eintrocknen das pharmazeutisch genutzte Curacao-Aloe gewonnen. Die innerste Schicht (Mesenchymschicht) stellt den eigentlichen Flüssigkeitsspeicher dar. Sie besteht aus einem Gel mit einem Wasseranteil von 96 %, das Stoffe enthält, welche die Abwehrkräfte des Menschen und die Wundheilung fördern sollen. Dieses bezeichnet man laut Oguzhan als China-Öl.

Besuchen Sie auch http:portalmallorca.de und http://mallorca-cars.de