Sie sind hier: INFOS Sport & Freizeit Wandern

Wandern ist auf Mallorca eine schöne Abwechslung um die Natur zu genießen oder einfach mal dem Touristenstrom zu entkommen. Es gibt viele geführte Touren die aufrengende Ausblicke auf Täler, Berge und Buchten erwarten. Man kann aber auch auf eigene Faust die Bergwelt erkunden. Man sollte sich jedoch immer vorher informieren, wie schwierig die Wanderung ist und was man für Ausrüstung und wieviel Zeit man dafür benötigt. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Wir stellen einige Touren vor, die man selber organisieren kann.

Puig d`en Porrassar


Wer den etwa 500 Meter hohen Berg bei Artà besteigt, wird mit einem wunderbaren Ausblick auf den vorgelegenen Berg Puig de Sa Tudoos und die Bucht von Alcudia belohnt. Der dorthin ist mit der Kategorie leicht eingestuft und man brauch für die 4 Km etwa 2,5 Stunden. Beginnen tut man die Wanderung bei KM 4,7 auf der Landstrasse M-3333. Ein Schild weißt rechts auf den "Parc natural de la peninsula de Llevant " und dem "Cami de la Tudossa". Als erstes durchquert man den "Park natural", ein Landsitz, der von der Balearischen Umweltministerium gekauft wurde und auf dem 3 öffentliche Fincas stehen. Der Park umfasst eine Fläsche von 1.700 Hektar. Hier wird gerade am Wochenende von der Parkverwaltung Infoblätter und Kartenmaterial verteilt. Sehr schöne Flora und Fauna und das original alte Bewässerungssystem gehören zu den Highlights. Man muss an den Zwangsarbeitslager aus dem spanischem Bürgerkrieg vorbei das über 900 inhaftieren Arbeitern aus dem Jahren 1941 und 42 als Behausung diente. Im Jahr 2002 wurde ein Gedenkstein, als Mahmal errichtet. Um weiter auf den Berg zu kommen muss man links einen Pfad nehmen der zwischen dem 1. & dem 2. Gebäude aus weiterführt, bis man nach ca. 200 Metern zu einem Eisentor kommt. Von dort aus kann man den Puig d`en Porrassar schon bestaunen und auch in fast gerader Linie zum Eisentor ganz leicht bis zur Spitze besteigen. Zwar verlieren sich die Pfade immer mal wieder, jedoch nur für kurze Strecken.

Auf dem Gipfel findet man eine Steinpyramide vor. Von oben aus hat man wie gesagt eine atemberaubende und sogar bei guter Sicht auf den Leuchtturm von Cala Ratjada. Wenn die Sicht reicht sogar auf Menorca. Aber auf jeden Fall kann man die Strände von
Cala Mesquida - Cala Agulla - Cala Torta & Cala Mitjana sehen. Im Westen sieht man die massigen Berge Puig Mayor, Puig de Sa Rateta und Puig de Massanella.

Tramuntana Gebirge

Besuchen Sie auch http:portalmallorca.de und http://mallorca-cars.de